Projekte


„WERTSCHÄTZUNGskette – Wege eines Lebensmittels“- Schulklassen gesucht!

Das Projekt​“WERTSCHÄTZUNGskette–Wege eines Lebensmittels“ sucht Schulklassen und Gruppen von SchülerInnen der ersten bis sechsten Klasse!
Sie befassen sich in diesem Projekt mit der Frage „Woher kommt eigentlich mein Essen?“. Das Projekt wird aus dem BNE-Fonds der Stadt Freiburg gefördert und ist deshalb für die Teilnehmenden kostenlos.

Alle Infos dazu hier:

„Studi-Gemüsekiste“

Die Demeter Gärtnerei Piluweri aus Hügelheim bietet in Zusammenarbeit mit dem Ernährungsrat eine Bio-Gemüsekiste für Studierende an. In diese Kiste kommt das Gemüse, das gerade Saison hat – oft direkt vom Acker und immer auf so kurzem Weg wie möglich. Es darf auch mal „krummes Gemüse“ dabei sein. Alle Produkte sind aus kontrolliert biologischem Anbau. Ziel ist es, Studierenden den einfachen Zugang zu regionalen und saisonalen Lebensmitteln zu ermöglichen. Alle Infos dazu hier: