Was ist ein Ernährungsrat?

Ein Ernährungsrat ist ein Instrument, bei dem sich alle relevanten Akteure des Ernährungssystems von Landwirtschaft, Gastronomie, Verwaltung bis zu den Bürgerinnen und Bürgern zusammentun um lokale, nachhaltige Ernährung zu fördern.

Ein Ernährungsrat (engl.: Food Policy Council) ist ein Ansatz für eine Gestaltung des Ernährungssystems auf lokaler Ebene. Es ist als innovatives politisches Steuerungsinstrument für ein umweltverträglicheres und sozialgerechteres Ernährungssystem weltweit anerkannt. Idealerweise dient es als neutrale Plattform für alle relevanten Akteure entlang der Wertschöpfungskette der lokalen Versorgungsstrukturen und als sektor-übergreifende Koordination. Dabei können Handlungsziele und entsprechende Umsetzungsstrategien entwickelt werden.

Weitere Informationen dazu hier: