Suche
  • info@ernaehrungsrat-freiburg.de
  • Instagram: ernaehrungsrat_freiburg
Suche Menü

Protokoll SK 01.04.2020

Kurzprotokoll vom Sprecher*innenkreis am 01.04.2020

Kurzprotokoll SK 01.04.2020 Herunterladen

Protokoll Sprecher*innenkreis 01.04.2020 19:00 Uhr, Online-Konferenz
10 Sprecher*innen anwesend, 2 Koordinatorinnen

A) Informationen von der Koordination

A.1. Politik/Verwaltung
◦ Vorauss. Termin mit BM Stuchlik: Fr, 8.5., 11 Uhr
◦ Vorauss. Termin im Umwelt-Klima-Ausschuss (UKA) Stadt Freiburg: Mo, 25.5. 16 Uhr mit Drucksache.
◦ Gespräch mit Patrick Rapp (CDU-Landtag-Abgeordneter): Hinweis auf Experten-Vernetzung zur regionalen Versorgung – kommt auf uns zu.

A.2. Updates zu laufenden Projekten
House of Food: Antrag Postcode-Lotterie wurde gestellt. Machbarkeitsstudie von Stadt finanzierbar für 2020
Essbare Stadt: Sarah arbeitet momentan an der Onlineplattform. Termine verschieben sich größtenteils auf 2. Jahreshälfte. Mehr Infos im Ordner „Hintergrundinfo“ Broschüre „Gärtnern in Freiburg“ der Stadt Freiburg (2018).
KOPOS: Biomusterregion als wichtiger Partner dabei. Aktuell: konzeptionelle Ausgestaltung, Abstimmungen, Situationsanalyse zu Kooperationen.
Lebensmittelpunkt: Potentielle Anknüpfung ans Klimaschutzquartierprojekt im Stadtteil Waldsee: LMP Idee soll dort vorgestellt werden. Dann ggf. Workshop zur Vorbereitung einer konkreten Umsetzung eines ersten LMP-Standorts.
Projektkooperation mit Nachhaltige Mensa AG & Studierendenwerk zur Regiowoche Unimensa: Austausch im TK AHV dazu.

A.3. Fundraising
Anträge bei RENNSüd für den Nachhaltigkeitspreis (Projekt Studi-Kiste – 1000€), Nachhaltigkeitspreis SC Freiburg Freiburg fairways (4000€) wurden eingereicht.
Stand der Mitglieder: 39, darunter 3 Organisationen

A.4. Buchhaltungsstelle
Online-Bewerbungsgespräche in den nächsten Wochen

A.5. Vergangene Veranstaltungen
A.5.1. Stadt.Land.Küche – Lesung mit Franz Keller 5.3.2020
Veranstaltung war stark nachgefragt und gut besucht.
A.5.2. Regionale Kontaktbörse (2.3.)
Bisherige Rückmeldung sehr gut, es gibt Interesse an Folgeveranstaltung.

A.6. Vernetzung von Ernährungsräte in Bonn (29.2.)

A.7. Situation durch Corona-Epidemie
Durch Corona sind viele Veranstaltungen verschoben (Perspektivenworkshop Klimaaktionsbündnis, Weinberg der Zukunft, Projektleitungstreffen, TK-Treffen, Nachhaltigkeitsrat, GAP Gesprächsrunde mit Uli Jasper).
Wir versuchen die nächsten TK-Treffen online stattfinden zu lassen.

B) Tagesordnungspunkte (TOPs) zu Besprechen

B.1. Haushaltszuschuss Stadt Freiburg für Geschäftsstelle 2021/2022
Zuschussantrag wird bis Mitte nächster Woche abgegeben.

B.2. Bestandsanalyse als Basis für Ernährungsstrategie
Papier wird ergänzt, mit Zahlen und Quellen unterfüttert, eine Kurzversion erstellt. Kann für die politischen Gespräche genutzt werden. Koordinierung der Inhalte: Andrea

B.3. Corona-spezifische Aktivitäten: Solidarität in der Landwirtschaft
Aktivitäten des Ernährungsrats:
1) Telegram + Whatsapp-Chat (niederschwellig) zu Erntehilfe, Alternative
Vermarktungsmöglichkeiten.
2) Link-Liste auf ER-Webseite
3) Ideenbörse
4) Stellungnahme des Ernährungsrats: Corona-Krise als Anlass, um auf strukturelle Probleme und Lösungswege hinzuweisen. Positionspapier: Regionale Versorgung in Krisenzeiten wichtig; gestiegene Nachfrage sichern.
5) Stellungnahme des Netzwerk Ernährungsräte wird gerade bearbeitet.
6) Medien / Zeitungen ansprechen und positive Geschichten erzählen
7) Koch-Videos mit regionalen und saisonalen Produkten kochen → Aktive

B.4. Weiterer Prozess mit Missionen & Ziele
Missionen des Ernährungsrats Freiburg & Region:
1. Wir setzen uns für verbesserte politische Rahmenbedingungen für zukunftsfähige und regenerative Ernährungssysteme ein.
2. Wir fördern regionale kollektive und kleinbäuerliche Erzeugerstrukturen, Verarbeitung, Logistik und direkte Beziehungen zu Verbraucher*innen
23. Wir schaffen Bewusstsein und Nachfrage nach regionalen, gesunden und nachhaltigen Lebensmittel
Unser Weg dorthin: durch Vernetzung der Akteure und die gemeinsame Ausarbeitung einer Ernährungsstrategie für Freiburg und die Region
→ Zustimmung.
Vorschlag weiterer Prozess: Projektleitungstreffen: Ziele pro Projekt und Mission zuordnen.

B.5. Projektanfrage Kälbervermarktung (siehe Anhang)
Die Projektgruppe „Kleinbäuerliche Landwirtschaft“ möchte sich dem Thema „regionale Kälberaufzucht und -vermarktung“ annehmen. Als erster Schritt wir eine Veranstaltung auf dem Agrikulturfestival geplant.
→ Zustimmung
→ Mentor: Johannes Supenkämper

B.6. Fortgang Sprecher*innenkreis
Vision: jede Bürger*in kann sich einbringen, es entsteht eine breite Basis, um sich im Sinne der Ernährungsdemokratie einzubringen. Es sollte als “Prozess” gesehen werden.
Vorschlag: Wahl von Listen → Repräsentanz von allen relevanten Sektoren.
→ Bildung einer Kleingruppe zur Vorbereitung der Mitgliederversammlung im Herbst,
Terminfestlegung und einer kleinen Mitgliederkampagne.

B.7. Planung nächster Treffen
Überblick SK-Treffen 2020: 6+2 Treffen (6 SK-Treffen, 2 Klausurtreffen)
17. Juni, 15. Juli, August (Sommerpause), 23. September, 21. Oktober , November (MV,
Regiodinner), 9. Dezember
Agenda: wird rumgeschickt
Termin: 17.6. 19:30 Uhr in Mengen (Naturgut Hörnle)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen