Suche
  • info@ernaehrungsrat-freiburg.de
  • Instagram: ernaehrungsrat_freiburg
Suche Menü

Newsletter 2/2020

Liebe Interessierte und Freund*innen des Ernährungsrats Freiburg und Region!

Der Sommer steht für die fruchtbare Erntezeit und in diesen Tagen insbesondere für die Lese im Weinberg. Auch der Ernährungsrat Freiburg & Region hat aus diesem Jahr Ernte eingefahren. Trotz vieler Einschränkungen und Veränderungen, war eine Menge Motivation, Power und Umsetzungskraft zu spüren. Wir haben Ideen und Projekte konzeptioniert, angestoßen und einige befinden sich bereits in der Umsetzungsphase. Am 10. Juli gab es zum Beispiel den Auftakt-Workshop zu den „LebensMittelPunkten“ mit der Schaffung einer kleinen Projektkoordinationsstelle.
 
Folgend ein Rückblick und eine Vorausschau für Projekte und Aktivitäten des Ernährungsrat. Wir möchten diese dynamische Bewegung beibehalten und weiterführen, weitere Menschen begeistern, Ideen spinnen und Projekte umsetzen. 

1. Aktuelles

1. Was tut sich im Ernährungsrat Freiburg und Region?
Aktuelles aus unseren Themenkreisen und Arbeitsgruppen.

House of Food (HoF) Das House of Food (Arbeitstitel HoF) ist ein Konzeptvorschlag des Ernährungsrates für ein regionales Ernährungszentrum. Das House of Food soll Räume für die Umsetzung und Vernetzung von Initiativen und Projekten bieten, die zum Ausbau der Vermarktung regionaler Produkte beitragen.

Mit gleich zwei Förderzusagen können wir nun das Konzept weiterentwickeln und den Boden für ein HoF in Freiburg bereiten. Das Projektteam stellt sich aus den Ehrenamtlichen Helena Bödekker, Johanna Danger, Stefanie Koch, Sonja Lindenkreuz, Leonora Lorena, Anja Sachs und Andreas Dilger als Mentor zusammen. Das Vorkonzept wird erarbeitet und verfasst von dem Team Helena Bödekker, Tatiana Cyro Costa und Stefanie Koch. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle, die mit ihrem Einsatz das Projekt rasant nach vorne bringen.

Projektkoordinatorin ist Tatiana Cyro Costa, die gemeinsam mit dem HoF-Team im nächsten Jahr Ansprechpartnerin für das Thema House of Food ist. Mit ihrer langjährigen Erfahrung in internationalen Kooperationen und im Projektmanagement freuen wir uns ganz besonders auf die Zusammenarbeit mit ihr.

Sie erreichen Tatiana und das HoF-Team unter hof@ernaehrungsrat-freiburg.de
Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier. Erarbeiten und Verfassen das Vorkonzept für das HoF: Helena Bödekker, Tatiana Cyro Costa, Stefanie Koch (von links nach rechts)

LebensMittelPunkte (LMP): 

Der LebensMittelPunkt ist ein stadtteilbezogenes Konzept zur lokalen Versorgung der Bürger*innen mit regionalen, ökologisch hergestellten Lebensmitteln. Das Konzept der LMP stellt ein Netzwerk von miteinander kooperierender Läden dar, die in Freiburger Stadtteilen sowie in umliegenden Gemeinden angesiedelt sind und so eine flächendeckende Versorgung mit regionalen Lebensmitteln und Ernährungskultur ermöglichen.

Am 10. Juli fand zur weiteren Erarbeitung des Konzepts ein Workshop mit 25 Teilnehmenden statt. Moderiert wurde er von Sebastian Rogga, Projektkoordinator im ZALF (Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung) und des KOPOS-Projektes, bei dem auch der Ernährungsrat mitarbeitet, und wodurch das LMP-Projekt wissenschaftlich begleitet werden kann. Ziel war es, erste Schritte in Richtung der Realisierung von Lebensmittelpunkten (LMP) zu gehen und Fragen zu Zielen, Organisation, Finanzierung, Akteuren und Rechtsform zu beantworten. Im Workshop einigten sich die Teilnehmenden auf 4 Leitziele, die den Rahmen für vielfältig und lokal angepasst umsetzbare LMP geben. In Kleingruppen wurden weitere Schritte geplant und nächste Treffen sind bereits anvisiert.
Um das Projekt voranzutreiben und in die Praxis zu bringen wurde eine kleine Projektkoordinationsstelle ausgeschrieben. 

Weitere Informationen zum Projekt gibt es hier.

Sie möchten sich bei den LebensMittelPunkten einbringen? Gerne! Schreiben Sie einfach eine Mail an info@ernaehrungsrat-freiburg.de Mitglieder willkommen! 
  Über notwendige Veränderungen reden kann jeder. Mitmachen auch!

Darum befindet sich der Ernährungsrat Freiburg & Region aktiv auf Mitgliedersuche.
Wir möchten alle einladen, denen die Ernährungswende für Freiburg und die Region genau so am Herzen liegt wie uns.

Mit den Mitgliedsbeiträgen können wir weiterhin Strukturen schaffen, um die Koordination unserer vielen Ideen und Projekte nachhaltig zu besetzen, aktiv Ideen in die Realität umzusetzen, Veranstaltungen zu planen, und die Ernährungswende mitzugestalten. 

Jedes Mitglied hat Mitspracherecht. Zum Beispiel bei der Wahl des Sprecher*innenkreises. Kann sich aktiv beteiligen, oder einfach nur Mitglied sein. Für 30 € im Jahr. 
  Das Beitrittsformular finden Siehier auf der Webseite. 2. Berichte 2.1. Aktiventreffen – ein kulinarischer Austausch mit Expert*innen Auch diesen Sommer fand wieder ein sehr schönes und anregendes Aktiventreffen am 28. Juli mit ca. 20 Aktiven aus dem Ernährungsrat statt. Reinhard und Lebrecht Schneider, die Betreiber der Dachswanger-Mühle, informierten uns mit einer interessanten Führung auf der Dachswanger Mühle. Wir erfuhren viel Wissenswertes zu den Themen  Anbau und Vermarktung von Getreide und Soja. Spannend war, dass durch die weiteren Vertreter*innen aus dem Ernährungsrat die gesamte Wertschöpfungskette von Anbau, über Verarbeitung, Vermarktung, Catering und Konsument*in vertreten waren. Das daraus resultierende Expert*innengespräch war so lebhaft, dass es kaum zu unterbrechen war.  

Nach einem ausführlichen Rückblick aufs letzte halbe Jahr und einem Ausblick aufs nächste Halbjahr durften wir uns von Leckereien von Albert Wöhrle kulinarisch verwöhnen lassen.

Zusätzlich zum Catering von Albert Wöhrle gab es als Überraschung Kombucha von der sich neu gründenden Kombucha-Kitchen in der Wiehre.
2.2. Bericht vom Besuch beim Großmarkt
Bei der Großmarkt Besichtigung am 26. Juni um 5:30 Uhr konnten einige Aktive live bei der frühmorgendlichen Anlieferung dabei sein, mit Lieferant*nnen sprechen und spannende Einblicke in die Vorgänge des Großmarkts erlangen.  Der Großmarkt bietet vielversprechende Strukturen (Lager und Kühlräume), für Lebensmittel mit kurzen Wegen. Im Gespräch wurde erörtert, was es für eine stärkere regionale Versorgung braucht: die entsprechende Nachfrage aus der Bevölkerung, entsprechende Rahmenbedingungen (weniger Bürokratie, Risikorücklage), niedrige Mietkosten sowie auch attraktive Ausbildungsangebote für landwirtschaftliche Berufe.

Wir danken Sabine Fey und ihrem Team für diesen offenen Austausch. Weitere Führungen hinter die Kulissen der Versorgungsstrukturen sind angedacht. Wenn Sie etwas vorstellen/organisieren wollen bzw. Ideen haben, geben Sie uns gerne Bescheid.

2.3. Erste Beiratssitzung Biomusterregion

Vertreter*innen aus der Bio-Branche rund um Freiburg kamen am 10. Juli an einem Tisch zusammen, um der Regionalmanagerin und Ernährungsrat- Sprecherin Andrea Gierden beratend zur Seite zu stehen. Auftakt machte der Landrat Hanno Tuth mit einer Begrüßungsrede. Im Anschluss fanden Diskussionen mit dem Beirat, der sich aus Vertreter*innen, aus den Bereichen Landwirtschaft, Herstellung, Handel, Politik und Verwaltung zusammensetzt, statt. 
Die Ernährungsrat-Sprecher Wolfgang Hees, Harald Rinklin und Friedberg Schill brachten dabei die eigenen Erfahrungen und die Perspektiven aus dem Ernährungsrat Freiburg & Region ein. Themenschwerpunkte waren landwirtschaftliche Qualitätsprodukte, der Schutz von Ressourcen durch Landwirtschaft, Außer-Haus-Verpflegung/ Gemeinschaftsverpflegung, sowie die Stärkung der Stadt-Land-Beziehung. Als Beiratssprecher wurde Thomas Gedemer – Bürgermeister von Herbolzheim – gewählt.

Weitere Informationen zur Bio-Musterregion: Hier 

3. Ausblicke und Termine

3.1. Themenkreise – kurze Verschnaufpause, dann gehts wieder weiter!

Die Themenkreise treffen sich wieder ab September.
Sie möchten sich einbringen oder Sie haben ein interessantes Kooperationsprojekt?

    1. Stadt-Landentwicklung und regionale Direktvermarktung (begleitet von Esther Wiese)
    2. Landwirtschaft, Umweltschutz und Ressourcen 
    3. Regionale Außer-Haus Verpflegung (Begleitet von Katharina Greulich)

Die aktuellen Termine finden Sie auch immer auf der Webseite unter „Termine“.
Esther Wiese (TK Stadt – Land)          Katharina Greulich (TK AHV)

3.2. Erste Mitgliederversammlung 

Spannend, denn am 18. November findet die erste Mitgliederversammlung seit Gründung es Vereins statt. Mitglieder können mit ihrer Stimme einen neu zusammengesetzten Sprecher*innenkreis für die nächsten zwei Jahre ernennen.

Eine Änderung hat im Sprecher*nnenkreis bereits im Sommer stattgefunden. Durch den Antritt seiner Rentenzeit hat Thomas Dresel vom Umweltschutzamt der Stadt Freiburg seine Rolle an seine Kollegin Anja Sachs weitergegeben. Wir danken Thomas Dresel, der uns mit seinem umfangreichen Erfahrungsschatz und Wissen oft und gerne zur Seite stand und freuen uns auf Anja Sachs, die bisher als Aktive im Ehrenamt schon eine sehr große Bereicherung in unseren Themenkreisen darstellt. Willkommen im Sprecher*innenkreis!
3.3. Termine, Veranstaltungen – ein Ausblick
Jetzt heißt es: Kalender zücken, denn im Herbst stehen einige Termine an:
28. und 29. September: KOPOS Auftakt Veranstaltung mit Exkursion zu regionalen Kooperationsmodellen und Workshop zu Kooperationspotenziale in der Ernährungswirtschaft.

01. Oktober, 10 – 16 Uhr: Entwicklung einer Vermarktungsstrategie für Kälber aus der Öko-Milchviehhaltung – regional, tiergerecht und fair

04. November, 19 Uhr: Aufbäumen statt Aufforsten. Diskussion und Vortrag. Neue Wege für die Landwirtschaft in Zeiten des Klimawandels. Anmeldung erforderlich.

18. November: Mitgliederversammlung des Ernährungsrat Freiburg und Region e.V. und Ernennung des Sprecher*innenkreises

19. November: Tag der Schulverpflegung

Die aktuellen Termine und Informationen finden Sie auch immer auf der Webseite unter Termine. Wir sind ganz Ohr!

Und was sind Ihre Vorstellungen, Ideen und Anliegen, die Sie uns mitteilen möchten?

info@ernaehrungsrat-freiburg.de
Ihnen gefällt was wir tun?
Dann zeigen Sie es uns und liken Sie uns: 2020 Ernährungsrat Freiburg & Region
Newsletter

info@ernaehrungsrat-freiburg.de
www.ernaehrungsrat-freiburg.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen