Suche
  • info@ernaehrungsrat-freiburg.de
  • Instagram: ernaehrungsrat_freiburg
Suche Menü

Vernetzung Stadt-Land in der Gemeinschaftsverpflegung

Zur Vernetzung der Akteur*innen in der Gemeinschaftsverpflegung mit regionalen Produzent*innen wurde in einer Kooperation des HoF-Projekts mit dem Themenkreis Außer-Haus-Verpflegung (TK AHV) sowie der Bio-Musterregion Freiburg und dem Agrikultur e.V. das Konzept der Betriebsbesichtigungen entwickelt. Dabei geht es um Begegnung und Vernetzung der unterschiedlichen Akteur*innen der AHV entlang der Wertschöpfungskette. Ziele sind insbesondere das Entstehen direkter regionaler Lieferbeziehungen sowie der wechselseitige Austausch und Verständnis über die aktuellen Herausforderungen der einzelnen Akteursgruppen im AHV-Bereich in Hinblick auf Regionalität und Nachhaltigkeit. Die bereits für Oktober 2020 geplante erste Betriebsbesichtigung, musste pandemiebedingt leider verschoben werden und soll im Frühsommer 2021 stattfinden.

Ergänzend findet am 25. März 2021 ein „Regio-Kantinengespräch“ mit Verantwortlichen und Mitarbeitenden von Kantinen und Caterern zur Beschaffung und Verwendung mehr (bio)-regionaler Produkte in der Gemeinschaftsverpflegung statt. Ziel ist die aktuellen Bedarfe, Anliegen und Herausforderungen der Caterer und Kantinen in Bezug auf Regionalität sichtbar zu machen, zu verstehen und miteinander in Beziehung zu bringen. 

Falls Sie als Fachkraft im Bereich der Gemeinschaftsverpflegung Interesse an der Veranstaltung haben, melden Sie sich gerne bei: a.gierden@landkreis-emmendingen.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen