Auftaktveranstaltung des Netzwerks der baden-württembergischen Ernährungsräte auf dem Agrikultur Festival

Freiburg, den 01. August 2022. Im Rahmen des Agrikultur Festivals gründete sich am 22. Juli offiziell das Netzwerk der baden-württembergischen Ernährungsräte. Mit dabei war der Ernährungsrat Freiburg & Region, der in Freiburg und in den Landkreisen die regionale Ernährung stärken und dafür die Beteiligten aus Landwirtschaft, Handel, Politik und Gesellschaft an einen Tisch holen möchte. Auch ernährungspolitische Sprecher des baden-württembergischen Landtags waren bei der Gründungsveranstaltung zu Gast.
Das Netzwerk ist ein Zusammenschluss der Ernährungsräte aus Konstanz, Stuttgart, Tübingen- Rottenburg, Heidelberg und Freiburg. Gemeinsam wollen sie sich dafür stark machen, die Themen Ernährung, Regionalität und die Förderung von Ernährungsräten in der Politik zu verankern. Gleichzeitig soll dadurch die Arbeit der Ernährungsräte in ganz Baden-Württemberg vereinfacht und gestärkt werden.

Ernährung ist politisch. Das wird in den aktuellen Krisen deutlich. Durch den Krieg in der Ukraine sind unter anderem die Lieferketten – der Transport unserer Nahrungsmittel – durch ganz Europa gefährdet. Die Nahrungsmittelsicherung ist so nicht mehr sichergestellt. Für eine Neuausrichtung des Ernährungssystems hin zu regionalen Strukturen und einen verantwortlichen Umgang mit unseren Ökosystemen setzen sich die Ernährungsräte in Baden-Württemberg jetzt mit geballter Kraft des neu gegründeten Netzwerkes ein.
Gemeinsam müssen Politik und Gesellschaft davon überzeugt werden, dass Essen politisch ist!

Die Kernforderungen des Netzwerks sind in nachfolgenden Deklaration nachzulesen.

220722_Deklaration Netzwerk BW ER

Foto: Franziska Groß / grossaufnahmen.com

Pressebilder: Ihnen stehen die Bilder zur freien Nutzung zur Verfügung.

Kontakt für die Presse:

Roxana Zimmermann, Hauptkoordination Ernährungsrat Freiburg und Region e.V.
Telefon: 0151 70 77 58 58
Email: info@ernaehrungsrat-freiburg.de