Suche
  • info@ernaehrungsrat-freiburg.de
  • Instagram: ernaehrungsrat_freiburg
Suche Menü

Konzept und Umsetzung

Der Ernährungsrat Freiburg & Region e.V. ist ein Forum, in dem sich alle relevanten Akteur*innen des Ernährungssystems von Landwirtschaft, Gastronomie, Verwaltung bis zu den Bürger*innen zusammentun um lokale, nachhaltige Ernährung zu fördern.

Wir möchten lokal Strukturen für eine stärkere Versorgung mit nachhaltigen und in der Region hergestellten Lebensmitteln schaffen. Die Akteur*innen aus Land- und Ernährungswirtschaft der gesamten Wertschöpfungskette, Zivilgesellschaft, Verwaltung und Politik können im Ernährungsrat bedürfnisorientierte Lösungen für gesellschaftliche, ökologische und ökonomische Herausforderungen erarbeiten und umsetzen. Gemeinsam soll eine zukunftsfähige Ernährungsstrategie für die Stadt und Region Freiburg entwickelt werden. Der Ernährungsrat Freiburg & Region e.V. sieht sich somit als neutrale Plattform für transdisziplinäre Vernetzung und sektor-übergreifenden Dialog.

Es gibt viele Gründe um gemeinsam an einer qualitativen und quantitativen Verbesserung der Nahversorgung zu arbeiten. Das zeigt nicht zuletzt der geringe Selbstversorgungsgrad von Freiburg, den die FibL-Studie (2016) im Auftrag der Stadt belegte: Die Region versorgt die Bürger*innen der Stadt aktuell nur zu ca. 20 Prozent – obwohl die klimatischen Bedingungen von Freiburg in Deutschland kaum besser sein könnten.

Mehr über Ernährungsräte

Der Ernährungsrat (engl.: Food Policy Council) ist ein Ansatz für die Gestaltung des Ernährungssystems auf lokaler Ebene. Er ist als innovatives politisches Steuerungsinstrument für ein umweltverträglicheres und sozial gerechteres Ernährungssystem weltweit anerkannt. Idealerweise dient er als neutrale Plattform für alle relevanten Akteure entlang der Wertschöpfungskette der lokalen Versorgungsstrukturen und als sektor-übergreifende Koordination. Dabei können Handlungsziele und entsprechende Umsetzungsstrategien entwickelt werden.

Weitere Informationen zu Ernährungsräten gibt es hier:

Entstehung des Ernährungsrat Freiburg

Der Ernährungsrat Freiburg & Region startete als eine Initiativgruppe von ca. neun Personen, die zum Teil aus der Lebensmittelwirtschaft, der Zivilgesellschaft und der Forschung kommt. Am 25. und 26. April 2018 fanden eine öffentliche Informationsveranstaltung mit knapp 200 interessierten Personen, sowie ein Expert*innen-Workshop zu Potentialen eines Freiburger Ernährungsrates statt. In den Monaten seit diesem Auftakt hat der Initiativkreis interessierte Bürger*innen und Akteur*innen aus Land- und Ernährungswirtschaft, Forschung, Verwaltung sowie anderen Initiativen zusammengebracht. Es entstand eine Gruppe von 20-30 Personen, die in verschiedenen Arbeitsgruppen Fragen für die Gründung bearbeiteten: Finanzen, Aktion, Struktur und Kandidat*innen für den Sprecher*innenkreis des Ernährungsrates. Auch am Selbstverständnis und den Zielen des Ernährungsrates wurde in Kleingruppen gearbeitet.

Der Ernährungsrat wurde am 21. Juli 2018 im Rahmen des Agrikulturfestivals unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters Martin Horn feierlich eröffnet. Dieser öffentlichen Gründungsveranstaltung war eine interne Gründung mit der Aufstellung von Sprecher*innen- und Themenkreisen in der Initiative am 17. Juli 2018 vorausgegangen.

Am 03.06.2019 wurde der Ernährungsrat Freiburg & Region als Verein offiziell gegründet.

Wir sind nun dabei unsere Arbeit in folgenden Themenkreisen mit ca. 60 Aktiven anzugehen:

  • Regionale Außer-Haus Verpflegung
  • Landwirtschaft, Umweltschutz und Ressourcen
  • Stadt-Land-Beziehungen und regionale Direktvermarktung

Jede*r kann in den Themenkreisen mitwirken, meldet euch bei Interesse bei uns!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen