Suche
  • info@ernaehrungsrat-freiburg.de
  • Instagram: ernaehrungsrat_freiburg
Suche Menü

Netzwerk der LebensMittelPunkte

„Gutes Essen für alle!“ – mit diesem Ziel nehmen wir die Ernährungswende selbst in die Hand!

Wir sind ein Netzwerk aus Läden und Betrieben aus der Region, die gemeinsam soziale und ökologische Herausforderungen angehen wollen. Und weil das alleine und im Arbeitsalltag zum Teil sehr mühsam ist, treffen wir uns regelmäßig zu kollegialen Beratungen und kooperieren untereinander. Zusammen wollen wir viele kleine Orte erhalten und aufbauen, die zu richtigen „LebensMittelPunkten“ in jeder Nachbarschaft werden. Wie wir uns das vorstellen?

Ein LebensMittelPunkt ist ein Ort, an dem

  • nachhaltig produzierte Lebensmittel aus der Region einfach zugänglich sind
  • alle willkommen sind und gemeinsam mehr über Landwirtschaft und Ernährung lernen können

Die LebensMittelPunkte unterstützen sich gegenseitig als Netzwerk die gemeinsamen Ziele umzusetzen:

  • Lokale und solidarische Ökonomie
  • Ökologische Nachhaltigkeit
  • Soziale Nachhaltigkeit
  • Partizipation

Konkret können das sein: Regionale Produkte direkt von Produzent*innen, ökologische Lebensmittel, Begegnungsmöglichkeit ohne Konsumzwang, faire Abnahmeverträge und Arbeitsbedingungen, aktive Mitgestaltung durch Mitglieder, solidarische Preisgestaltung, Bildung, Information und Kultur, Kooperation im Netzwerk

LebensMittelPunkte haben viele verschiedene Formen und können sich aus unterschiedlichen Bausteinen zusammensetzen: nachhaltiger Vollsortimenter, FoodCoop mit Solawi-Abholstelle, saisonaler Mittagstisch, Inklusionsbetrieb, sozialer Treffpunkt, Bildungsangebote rund um Ernährung und Landwirtschaft, Austausch von Gartenüberschüssen oder Saatgut und vielem mehr…

 

Über die Zeit möchten wir in unserem Netzwerk gemeinsam Strukturen in der Region aus- und aufbauen: Logistik, Lagerung, Verarbeitung. So werden Lücken und Kreisläufe geschlossen und unser regionales Ernährungssystem gerechter und anpassungsfähiger – resilient und nachhaltig.

 

Du willst mitmachen? Komm zu unseren Arbeitskreis-Treffen! Melde dich einfach per Mail an: lmp-netzwerk(ät)ernaehrungsrat-freiburg.de 

Nächste Termine:

 

Du willst schon mal stöbern, wer bisher so dabei ist? Mehr Einblick gibts auf den verlinkten Steckbriefen der ersten LMPs (durch Klick auf den jeweiligen Namen):

Berlachen, Foodsharing Cafe, Glaskiste, Kommune Schafhof, Kooperie, Vita Biomarkt Freiburg, Weingut Dilger, zuka

 


Grafiken: Insa Keilbach – Ökosoziales Design


Wir waren Teilnehmer im Sozialstarter-Programm des Social Innovation Lab – gemeinsam mit 10 anderen sozialen Start-Ups haben wir bis September 2021 an 6 Workshops teilgenommen

Wir sind Pilotprojekt bei KOPOS – gemeinsam mit vier weiteren Piloten werden wir bis Ende 2022 gemeinsam forschen und arbeiten

 

Mit freundlicher Unterstützung vom Umweltschutzamt der Stadt Freiburg, der GLS Zukunftsstiftung Landwirtschaft und der Heidehof Stiftung

 

Aktuelles aus dem Projekt

Lebensmittelpunkte sind Sozialstarter

Das Projekt „Netzwerk der LebensMittelPunkte“ wurde als eines von 11 sozialen Start-Ups für das Programm „Sozialstarter“ vom Social Innovation Lab ausgewählt! Was macht das Sozialstarter-Programm? Soziale Herausforderungen sind lösbar. Allerdings…


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen