Suche
  • info@ernaehrungsrat-freiburg.de
  • Instagram: ernaehrungsrat_freiburg
Suche Menü

Projekt Essbare Stadt: Obsternte und Saftpressen am 3.10.

Am Samstag den 3.10. fand im Rahmen des Projekt Essbare Stadt eine Apfelernte auf städtischen Streuobstwiesen am Hirzberg in Freiburg statt.

Trotz Regenwetters kamen über 30 Teilnehmer*innen, darunter viele Familien mit Kindern, um Äpfel zu lesen und gemeinsam zu Saft zu pressen. Jakob Hörl, der die Obstbäume pflegt, leitete die Aktion an. Die Streuobstwiesen am Freiburger Stadtrand sind laut seiner Einschätzung ein wichtiger Bestandteil der Kulturlandschaft und sollten auch zukünftig wieder mehr Wertschätzung erhalten, indem sie auch zur regionalen Versorgung mit Nahrung beitragen, damit sich ihr Erhalt auch ökonomisch lohnt.

Mit dieser Aktion wollte das Projekt Essbare Stadt darauf hinweisen, wie wertvoll unsere lokalen Streuobstwiesen mit den alten Apfelsorten für unsere Ernährung und die Biodiversität sind. Damit sie erhalten bleiben, braucht es innovative Nutzungs- und Vermarktungskonzepte.

Interessant finden wir in diesem Zusammenhang die Streuobst-Solidarische Landwirtschaft wie z.B. in Tübingen: https://streuobst-solawi.de/wordpress/

Die Badische Zeitung hat berichtet: https://www.badische-zeitung.de/streuobstwiesen-aktion

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen