Suche
  • info@ernaehrungsrat-freiburg.de
  • Instagram: ernaehrungsrat_freiburg
Suche Menü

Newsletter #2/21



Newsletter #2/21 

Liebe Freund*innen des Ernährungsrats!

Auch wenn es einem im Angesicht der Klimakrise manchmal den Boden unter den Füßen wegziehen kann und der Frust überhand gewinnt, basteln wir weiter beharrlich und mit Schwung an der Wende hin zu einer regionalen, klimagerechten und nachhaltigen Ernährung für Alle.

Im letzten halben Jahr haben die Aktiven des Ernährungsrats so einiges gewuppt und auf die Beine gestellt. Alles, was uns bewegt hat, und einiges, das ansteht, gibt´s jetzt in diesem Newsletter.

Und am Ende noch ein Aufruf zum Mitmachen, ob als Mitglied, Aktive*r oder an ganz anderer Stelle. 🙂 Denn gemeinsam sind wir Viele!

Viel Spaß beim Lesen! In diesem Newsletter: 

1. Ein kooperativer Supermarkt für Freiburg
2. „Wertbildung im Dialog“: Workshop und Umfrage für partizipatives Forschen
3. Themenkreis Stadt-Land und regionale Direktvermarktung – Wiedereröffnung!
4. Anerkennung, neue Netzwerke und Förderung – Der Ernährungsrat ist RegioWIN-prämiert und „Projekt Nachhaltigkeit 2021″
5. Der Ernährungsrat hat ein neues Vorstandsteam!
6. Unsere Veranstaltung beim AgriKultur Sommer 2021
7. Das Regio-Kantinengespräch: Mehr bio-regionale Produkte in der  Gemeinschaftsverpflegung
8. Politischer Austausch zu einer baden-württembergischen Ernährungsstrategie im März
9. Kurzinfos aus den Projekten


1. Ein kooperativer Supermarkt für Freiburg – Die Kooperie!
Die Arbeitsgruppe `mitmach*supermarkt Freiburg´ des Netzwerks der LebensMittelPunkte befindet sich mitten in der Konzeption eines fair, regional und ökologisch ausgerichteten Ladens für Lebensmittel und den täglichen Bedarf.

Dabei steht u.A. die Verbindung von Produzent*innen und Konsument*innen – das Ver-netzen, Sensibilisieren und Bilden für eine regional und sozial orientierte Ernährungs-wende im Fokus. Interessierte an Mitgestaltung und Teilhabe sind herzlich willkommen. Eine kleine Umfrage gibt erste Einblicke in das Projekt und soll die Umsetzung bedarfsorientiert voranbringen. Nehmt euch gerne bis Ende September drei Minuten Zeit dafür. 
 
Bei Interesse wendet euch an: kontakt@die-kooperie.de


2. „Wertbildung im Dialog“: Workshop und Umfrage für partizipatives Forschen  
Für ein Forschungs- und Bildungsprojekt zu Nachhaltigkeitsleistungen in der Landwirtschaft werden Teilnehmer*innen aus allen Lebensbereichen gesucht…

Was sind uns als Gesellschaft landwirtschaftliche Leistungen für eine nachhaltige Entwick-lung wert? Das Projekt „Wertbildung im Dialog“ fragt nach – 600 Bürger*innen aus der Region gehen in den Dialog.
Die Regionalwert AG Freiburg startet dieses neue Forschungs- und Entwicklungsprojekt in Kooperation mit dem Agronauten e.V., der hiesigen Bio-Musterregion und dem Ernährungsrat Freiburg und Region.
 
Ziel des Projektes ist es, die Gesellschaft an der Bewertung landwirtschaftlicher Leistungen zu nachhaltigem Wirtschaften mit einzubeziehen. Eine Umfrage, interaktive Workshops und öffentliche Diskussionen sollen Erkenntnisse liefern und durch den partizipativen Ansatz die Menschen für die vielschichtigen Zusammenhänge von Landwirtschaft und Nachhaltigkeit sensibilisieren.
 
Hier kann sich im ersten Beteiligungsschritt engagiert und durch die informative Umfrage weitergebildet werden. Hier finden sich weitere Infos auf unserer Website und hier auf der der Regionalwert-AG. Auch die BZ hat berichtet und ein Interview mit der Projektleitung gemacht!


3. Themenkreis Stadt-Land und regionale Direktvermarktung – Wiedereröffnung!
 Der „TK Stadt-Land“ brachte bis zum letzten Jahr zahlreiche Projekte hervor und startete zuletzt eine Reihe für Betriebsbesichtigungen… Rund um die Projekte LebensMittelPunkte-Netzwerk und dem House of Food/ErnA bündelt sich nun ein immer dichteres Netzwerk, viel Wissen und jede Menge Potenzial, damit wir unsere „Ernährung gemeinsam gestalten – zukunftsfähig, fair und regional!“ 😊

Seit dem Winter hat der Themenkreis Stadt- Land und regionale Direktvermarktung eine Ruhepause eingelegt. Nun soll dieser Raum für Austausch, Ideen und als Projektschmiede wieder eröffnet werden! Der Auftakt soll ehemals Aktiven den Austausch ermöglichen und neuen Interessierten eine Plattform bieten, um Projektideen und Visionen greifbarer zu machen.

Für eine Widereröffnung nach der Sommerpause ist eine 2-3 stündige Veranstaltung mit Betriebsbesichtigung geplant – doch dafür braucht es alte und neue Gesichter…

… tragt euch in den Dudle ein. 

… bist du neu interessiert an diesem TK, dann schick eine Mail an:
    tk-stadt-land@ernaehrungsrat-freiburg.de


4. Anerkennung, neue Netzwerke und Förderung – Der Ernährungsrat ist RegioWIN prämiert und „Projekt Nachhaltigkeit 2021″
 Wir sind dabei!!! Die Region Südlicher Oberrhein-Hochrhein wurde im April beim RegioWIN-Wettbewerb ausgewählt und erhält die nächsten 7 Jahre Förderungen – unter anderem kam von unserer Seite das Schlüsselprojekt „HoF und LMP-Netzwerk“ eine Runde weiter! Wir sind überglücklich und hoch motiviert und stoßen stellvertretend für die Projektgruppen und Kooperationspartner mit an. 

Zudem ist unser Projekt „Freiburg bringt ES auf den Tisch – Eine Ernährungsstrategie für Freiburg und Region“ als eine der zehn Preisträger*innen für das „Projekt Nachhaltigkeit 2021“ des RENN.süd ausgezeichnet worden. Wir freuen uns sehr über die Anerkennung, und natürlich auch über das Preisgeld in Höhe von 1000 Euro, das uns helfen wird, die Ernährungsstrategie weiter auszuarbeiten.
 
Mehr Infos zum Projekt Nachhaltigkeit finden sich hier.
Und hier der Bericht auf unserer Website.


5. Der Ernährungsrat hat ein neues Vorstandsteam!
Bei der letzten Mitgliederversammlung im Juni wurde der neue Vorstand für die nächsten zwei Jahre gewählt. Maike Aselmaier und Iris Förster sind weiterhin dabei, Laura Vecera, Hanna Böhme und Lea Bartels kommen neu dazu. Wir gratulieren und freuen uns sehr auf die kommenden zwei Jahre mit Euch!

Alle haben für uns vier kleine Fragen beantwortet, über ihre Verbindung zu Freiburg, die Motivation für die Arbeit im Ernährungsrat, und die Wünsche für Stadt und Region. Viel Spaß beim Lesen, und auf die kommenden zwei Jahre!

 


6. Unsere Veranstaltung beim AgriKultur Sommer 2021
Als vorletzte Veranstaltung des AgriKultur Sommers haben wir am 30.07. in Kooperation mit dem AgriKultur e.V. im Forum Merzhausen zum Thema „Landwirtschaft und Ernährung zusammen denken und gemeinsam gestalten“ eingeladen. Die Veranstaltung wurde aufgenommen und kann auf der Website von infreiburgzuhause.de nochmals oder auch erstmals angesehen werden. (Es geht los ab min. 22:20) Ein Bericht inklusive Timestamps der einzelnen Reden findet sich auf unserer Website

 


7. Das Regio-Kantinengespräch im März: Mehr bio-regionale Produkte in der Gemeinschaftsverpflegung! 
 Über 40 Vertreter*innen von rund 30 unterschiedlichen Caterings und Kantinen aus dem Raum Freiburg, Breisgau-Hochschwarzwald und Emmendingen nahmen am 25. März 2021 an dem ersten „Regio-Kantinengespräch“ teil.

Die Bio-Musterregion Freiburg, der Themenkreis Außer-Haus-Verpflegung und das Projekt House of Food hatten Verantwortliche und Mitarbeitende der Caterings und Kantinen eingeladen zu einem Online-Fachaustausch für mehr bio-regionale Produkte in der Gemeinschaftsverpflegung.

Den ausführlichen Bericht gibt´s hier
 


8. Politischer Austausch im März zu einer Ernährungsstrategie für´s Land
Am 8. März hatte der Ernährungsrat zum Online-Austausch über die Ernährungsstrategie Baden-Württemberg geladen. Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch vom Ministerium für ländlichen Raum und Verbraucherschutz (MlR) referierte zur Ernährungsstrategie des Landes. Der Ernährungsrat stellte seinen Ansatz einer lokal-regionalen Strategie vor. 

In der Diskussion zeigte sich dann großes Interesse und Detailwissen zur Agrarwende. Viele Stimmen sprachen sich dafür aus. die Agrar- und Ernährungswende mutig angzugehen. 

Ziel der Veranstaltung war es, politische Entscheidungsträger*innen zur strategischen Zusammenarbeit im Bereich Ernährung und Landwirtschaft zu gewinnen. 

Hier gibt es den ausführlichen Bericht und einige Hintergrundinfos zum anschauen.
 


9. Kurzinfos aus den Projekten
 
ESSBARE STADT: Die Vorträge und Veranstaltungen, die bisher im Projekt Essbare Stadt entstanden sind, lassen sich nun auf Youtube (nach)sehen! Anzuschauen gibt es zum Beispiel einen Vortrag über den Samengarten Eichstetten oder über essbare Dacharchitektur. 

KOPOS: KOPOS hat im März diesen Jahres eine Situationsanalyse veröffentlicht. Das Handlungsfeld „Kurze Kette“ ist der Frage nachgegangen, was der Status Quo von Kooperations- und Poolingmodellen in der Region Freiburg ist, und wo es Weiterentwicklungspotenzial gibt. Das Ergebnis ist lesenswert! Hier geht´s außerdem noch einmal zur KOPOS-Website. 

HOF ERNA UND LMP-NETZWERK: Die Projekte HoF ErnA und Netzwerk der LebensMittelPunkte wurden zusammen mit der Bio-Musterregion im Klima- und Umweltausschuss der Stadt Freiburg vorgestellt. Die Badische Zeitung war mit dabei und hat einen großen Artikel geschrieben. Inhaltlich könnte man noch einige Sachen korrigieren, aber wir freuen uns, dass die Projekte und Namen ihre Kreise ziehen!


 Mitstreiter*innen gesucht!
Über notwendige Veränderungen reden kann jeder. Mitmachen auch!

Darum befindet sich der Ernährungsrat Freiburg & Region aktiv auf Mitgliedersuche.
Wir möchten alle einladen, denen die Ernährungswende für Freiburg und die Region genau so am Herzen liegt wie uns.

Mit den Mitgliedsbeiträgen können wir weiterhin Strukturen schaffen, um die Koordination unserer vielen Ideen und Projekte nachhaltig zu besetzen, aktiv Ideen in die Realität umzusetzen, Veranstaltungen zu planen und die Ernährungswende mitzugestalten. 

Jedes Mitglied hat Mitspracherecht, kann sich aktiv beteiligen, oder einfach nur Mitglied sein. Für 30 € im Jahr.
 
Das Beitrittsformular finden Sie hier auf der Webseite.

Nach der Sommerpause treffen sich die Themenkreise wieder regelmäßig monatlich und freuen sich über Menschen, die in aktuellen Projekten mitarbeiten wollen oder neue Ideen mitbringen. Du möchtest dich einbringen oder hast ein interessantes Kooperationsprojekt? Dann komm einfach zu einem der nächsten Treffen oder melde dich bei info@ernaehrungsrat-freiburg.de

1. Stadt-Landentwicklung und regionale Direktvermarktung (TK Stadt-Land): nächster Termin noch nicht fest, zwischen Ende September & Anfang Oktober. Kontakt:tk-stadt-land@ernaehrungsrat-freiburg.de

2. Landwirtschaft, Umweltschutz und Ressourcen (TK Umwelt): nächster Termin07.09., 17:00 Uhr. Kontakt: magdalena.lange@ernaehrungsrat-freiburg.de
3. TK Regionale Außer-Haus Verpflegung: 14.09., 18:00 Uhr. Deutschlandweites Vernetzungstreffen. Kontakt: katharina.greulich@ernaehrungsrat-freiburg.de
4. TK Gesundheit: 07.10.2021,19:00, Kontakt: info@ernaehrungsrat-freiburg.de

Die aktuellen Termine findest du immer auf der Webseite unter Termine. Mehr Infos zu den Themenkreisen gibt es außerdem hier

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen